Bearded Collies vom Dohlenfelsen

Hobby- und Liebhaberzucht seit 1991

 

Bilder von unseren bereits ausgezogenen Hundekindern aus dem Z- Wurf

einige von den  Zottel’s..

Anhang 1

Zoe unsere Wilde ganz zahm

image016

Mambo (Mailo) mit seinem neuen Freund

CAM01000

Patch (Lagun) wird nicht der einzige Beardie in dieser Familie bleiben.

 

IMG-20141102-WA0011

Monty (Sunny)

20141031_163207

Marlon im Glück!

Wir haben es geschafft!

Alle Familien und Hunde sind glücklich und passen optimal zusammen, genauso wie es sein soll.

 

Sogar Marlon hat nach unendlichen 7 ½ Monaten seine Traumfamilie gefunden. Wobei ich schon damit gerechnet habe das er uns erhalten bleibt, da er die letzten Wochen gegenüber Fremden kritischer wurde und sich dann zum Schluss sogar vor ihnen versteckt hat. Schließlich hat er gelernt, dass immer nette Leute kommen, die kommen einmal, zweimal oder dreimal, aber irgendwann nehmen sie einen von hier mit.

Aber als seine Familie kam, war es sofort klar, da will er hin und sonst nirgends.

 

Es war ein harter Sommer, das muss man schon mal sagen. Bis die Welpen aus beiden Würfen alle ein passendes Zuhause hatten, das hat viel Zeit und vor allem Nerven gekostet.

Hier die Bilder von den A-Welpen

DSC05572DSC05714

Armani

IMG_2918

Ayla (Lotte) völlig entspannt

ich lieg lieber vor der Hundehütte

 

IMG_2764

Anky und Aramis (Lucky) treffen sich in Nürnberg nun auch öfter

und haben gemeinsame Vorlieben wie man hier sehen kann.

IMG_1200

IMG_3633

 Aramis (Lucky)

 

Lotte und Amy

Ayla (Lotte) und Amy treffen sich auch regelmäßig um zu toben.

 

Aragon hat Besuch von Schwester Anky und Halbbruder Yoshi

100_2833

Die Freude ist riesengroß

100_2842

100_2848

 

20141031_144241AmberElla

Amber hat eine große Beardie Freundin Namens Ella bekommen

100_2856

Nun ist es endlich soweit!

Auch unser letztes Hundekind hat sein eigenes Zuhause bekommen. Aragon ist nun stolzer Besitzer einer kleinen Familie-

Wir wünschen ihm und allen anderen Dohlenfelsenbeardies ein schönes Hundeleben.

 

Anmerkung:

Ich kann nicht sagen mit wie vielen Interessenten ich am Telefon und per Mail Kontakt hatte.

Viele davon waren wohl zu spontan, ohne sich über die Rasse überhaupt ordentlich zu informiert zu haben. Solche Leute denken sie kommen schnell mal vorbei und shoppen im Vorbeigehen kurz einen Hund.
Die Überraschung war dann sehr groß, dass gesunde Hunde auch nicht für ein paar Euro zu haben sind.

Wie viel Verantwortung bei so einem Hundekauf mit dran hängt und es nicht darum geht einen Hund wegen seines Aussehens (was beim Beardie ja öfter schmutzig ist als strahlend weiß) zu kaufen, sondern das man sich einen Gefährten, einen Lebenspartner für die nächsten 12 bis 15 Jahre zulegt.

Ein Familienmitglied das nicht nur jetzt, sondern auch später noch willkommen und vor allem geliebt sein will, genauso wie es uns von ganzem Herzen vertraut und liebt.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen unseren Käufern für ihr Vertrauen in uns und unsere Hunde bedanken.

Nicht umsonst gibt es immer mehr, die mehr als einen Dohlenfelsenbeardie in der Familie haben.

 

zurück