Bearded Collies vom Dohlenfelsen

Hobby- und Liebhaberzucht seit 1991

 

Fragen an den zukünftigen Hundehalter

100_0545Fenja2

 

Dieser Fragebogen ist für alle die, die noch nicht ganz sicher sind ob sie für einen Hund,
geeignet sind oder wie das Zusammenleben mit Hund so abläuft,
was Wichtig ist usw.

 

Besaßen Sie bereits einen Hund oder schon mehrere?

Wenn ja, wie lange?

Wurde das Tier abgegeben und warum?

Woran ist es gestorben?

Wie kommen Sie auf diese Rasse?

Welche Erwartungen stellen Sie an Ihren zukünftigen Hund?

Welche Eigenschaften bevorzugen Sie bei einem Hund besonders?

Welches Geschlecht sagt Ihnen mehr zu?

Aus welchen Gründen möchten Sie lieber eine Hündin / einen Rüden?

Sind die Hunde in Ihrer Umgebung mehr Rüden oder Hündinnen?

Wie gut sind diese Hunde sozialisiert?

Können Sie einen Hund artgerecht halten?

Was können Sie einem Hund bieten? (Wohnsituation, Zeit, Beschäftigung usw.)

In welcher familiären Situation leben Sie? (Allein, Familie)

Sind alle Familienmitglieder mit dem Hund einverstanden?

Haben Sie das Einverständnis des Vermieters schriftlich?

Wie groß ist die körperliche Belastbarkeit der späteren Bezugsperson?

Haben Sie die anfallenden Kosten bedacht?
(Anschaffung, Futter, Tierarzt, auch mal außergewöhnliche Operationskosten, Haftpflicht, Steuer)

(Ein Hund mittlerer Größe kostet ca. 1000€ im Jahr)

Welche Freizeitbeschäftigungen, Urlaubsarten und Reiseziele bevorzugen Sie?

Wer kümmert sich um den Hund wenn Sie im Urlaub oder krank sind?

Wer beaufsichtigt den Hund, wenn Sie in der Arbeit sind?

Können Sie ihn evtl. mit zur Arbeit ( Büro ) nehmen?

Wie lange muss der Hund max. am Tag allein bleiben?

Sind Sie bereit mit dem Hund mindestens einmal pro Woche zur Hundeschule zu gehen
oder regelmäßig an Hundespielstunden teilzunehmen,
damit der Hund ein normales Verhalten gegenüber Mensch und Tier erlernt?

 

Sind Sie bereit Ihren Hund zu einem sozial verträglichen Partner zu erziehen, den man ohne Probleme überall mit hin nehmen kann? (Begleithundeprüfung)

 

Wenn Sie nach der Beantwortung all dieser Fragen irgendwelche Zweifel haben sollten, dann empfehle ich Ihnen sich die Anschaffung eines vierbeinigen Hausgenossen noch einmal genauestens zu überlegen!

 

Informieren Sie sich bei Ihrem Tierarzt oder Hundeverein über die einzelnen Rassen,
gehen Sie ruhig mal auf eine Ausstellung und schauen Sie sich in Ruhe alles an.
Reden Sie mit anderen Hundebesitzern. Gehen Sie doch mal mit einem Tierheimhund spazieren
oder leihen sich bei Bekannten übers Wochenende mal einen Hund aus.
Hunde brauchen ihre festen Zeiten, egal ob es draußen regnet oder schneit.

 

Sie können damit leben manchmal einen nach Gülle stinkenden einen Dreckbären

 im Haus zu haben, der erst nach dem fünften Badedurchgang wieder halbwegs erträglich duftet?

 

Es macht Ihnen nichts aus wenn der Hund mal Durchfall hat und alles im Fell klebt?

 

Es stört Sie auch nicht, schmutzig zu werden und das es bei Regen im Haus nach nassem Hund mieft?

 

Wenn das alles für Sie in Ordnung ist, dann auf zum Hundekauf.

 

 

Viel Spaß und ein schönes gemeinsames Leben !!!

100_1558

 

 

zurück